Jugendverkehrsschulen wegen Corona stark eingeschränkt

Bis zum Schuljahresende können der schulpraktische Teil der Radfahrausbildung und alle anderen außerunterrichtlichen Veranstaltungen an Schulen unter der Mitwirkung der Polizei nicht mehr stattfinden.
Bei der Radfahrausbildung wird die bisherige Veranstaltungsreihe „Eltern üben mit ihren Kindern“ weiterentwickelt.
Die Verkehrswacht im Stadt- und Landkreis Karlsruhe bietet in Zusammenarbeit mit dem Referat Prävention des Polizeipräsidiums Karlsruhe im Rahmen außerschulischer Veranstaltungen unter strikter Beachtung und Einhaltung der Hygienevorschriften den Kindern der Karlsruher Grundschulen in Begleitung eines Erziehungsberechtigten die Möglichkeit, durch gezieltes Üben unter Anleitung den Ausfall der schulischen Radfahrausbildung, zumindest in Teilen, zu kompensieren.
Die Schulen werden mit den Informationen über Trainingszeiten, Ablauf- und Anmeldemodalitäten direkt von der Verkehrswacht im Stadt- und Landkreis Karlsruhe angeschrieben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lesen Sie hierzu den Artikel <a href="https://www.verkehrswacht-karlsruhe.de/datenschutz/#Cookies">Datenschutz</a> - Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen