Mobile Jugendverkehrsschule 2

Mobile Jugendverkehrsschule Nord (n├Ârdlicher Landkreis Karlsruhe)

Im besonders gebauten Gro├čraumanh├Ąnger der mobilen Jugendverkehrsschule werden Fahrr├Ąder und Verkehrszeichen zu den Schulen transportiert.

 

Das Zusammenwirken zwischen dem Polizeipr├Ąsidium Karlsruhe und der Verkehrswacht im Stadt- und Landkreis Karlsruhe e. V. reicht jedoch ├╝ber die Radfahrausbildung in den Jugendverkehrsschulen hinaus. Regelm├Ą├čig unterst├╝tzt die Verkehrswacht sowohl personell durch Fachbeitr├Ąge und praktische Vorf├╝hrungen als auch materiell bei polizeilichen Verkehrssicherheitsma├čnahmen.

  • Verkehrsunterricht und -aktionen der Verkehrserziehung in Kinderg├Ąrten, Grund-, Haupt-, F├Ârder- und Real- und Berufschulen, Gymnasien sowie bei ├Âffentlichen Verkehrssicherheitsaktionen in den St├Ądten und Gemeinden
  • Verkehrssicherheitsaktionen der Verkehrspolizei
  • Verkehrssicherheitstage der Polizeireviere

Ausweis ├╝ber die Radfahrpr├╝fung

Nach bestandener theoretischer und praktischer Pr├╝fung erh├Ąlt jeder Teilnehmer den hei├č begehrten „Fahrradf├╝hrerschein“. Die Eltern der Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler erhalten einen Elternbrief worin die Leistungen sowohl im theoretischen als auch im praktischen Teil der Ausbildung dokumentiert sind.