Jugendverkehrsschulen

Fr├╝h ├╝bt sich – Das richtige Verhalten im Stra├čenverkehr

Mit 3 festen und 2 mobilen Jugendverkehrsschulen werden Kinder an das sichere Verhalten im Stra├čenverkehr durch die Polizei und Lehrkr├Ąfte herangef├╝hrt.

Hierf├╝r stehen folgende Jugenverkehrsschulen zur Verf├╝gung:

Eine erfolgreiche Arbeit in der Jugendverkehrsschule erfordert einen viermaligen Besuch (├ťbungseinheiten). In den ersten drei ├ťbungseinheiten werden insbesondere folgende Inhalte vermittelt und einge├╝bt:

  • Das verkehrssichere Fahrrad
  • Anfahren vom Fahrbahnrand, Fahrgeschicklichkeit, Vorbeifahren an Hindernissen
  • Vorfahrtsregeln, Beachtung der Verkehrszeichen
  • Linksabbiegen

Die Radfahrschulung schlie├čt mit der Radfahrpr├╝fung ab. Vergleichbar mit der F├╝hrerscheinpr├╝fung f├╝r Kraftfahrzeugf├╝hrer gliedert sich die Radfahrpr├╝fung in Theorie und Praxis.

Die theoretische Pr├╝fung erfolgt durch die Lehrerinnen und Lehrer in den Schulen, die praktische Pr├╝fung ist Aufgabe der Polizeibeamtinnen und -beamten der Verkehrserziehung.

Pr├╝fbogen zur Radfahrausbildung

Im Zust├Ąndigkeitsbereich der Verkehrswacht im Stadt- und Landkreis Karlsruhe e. V. werden in den Jugendverkehrsschulen allj├Ąhrlich ca. 4.800 Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler bei der Radfahrausbildung betreut. Um einen reibungslosen Ablauf der Unterrichtsgestaltung in den Jugendverkehrsschulen zu gew├Ąhrleisten, erfordert es st├Ąndiger Instandhaltung und Materialzuweisungen durch die Verkehrswacht.

Die ├ťbungen und Pr├╝fungen in den Jugendverkehrsschulen erfolgen nach dem Programm „Radfahren in der Schule“ der Deutschen Verkehrswacht sowie den landeseigenen „Anregungen zur Verkehrserziehung f├╝r die Grundschule“. Die ├ťbungseinheiten und die Pr├╝fung sind schulische Veranstaltungen.

Ausweis ├╝ber die Radfahrpr├╝fung

Nach bestandener theoretischer und praktischer Pr├╝fung erh├Ąlt jeder Teilnehmer den hei├č begehrten „Fahrradf├╝hrerschein“.

Die Eltern der Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler erhalten einen Elternbrief, worin die Leistungen sowohl im theoretischen als auch im praktischen Teil der Ausbildung dokumentiert sind.

F├╝r Fragen nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.