Lesung: „Womo – Einen Spiegel erwischt es immer“ am 13. April 2019 um 19.00 Uhr

Der Frühling ist da und jetzt erwachen die Wünsche nach Reisezeit. Und was könnte schöner sein als mit einem Wohnmobil unterwegs zu sein. Immer das eigene Zuhause dabei haben und doch jeden Tag woanders sein!

Der Karlsruher Autor, Matthias Kehle, hat sich mit seinem Buch, „Womo – Einen Spiegel erwischt es immer“, mal die Idylle auf vier Rädern genauer angesehen und dabei manches Interessante, manches Komische und manches Nachdenkliche zutage gefördert.

In einem geistreichen Vortrag über seine Reisen zu den Höhepunkten aller 16 Bundesländer wird er am 13. April 2019 um 19.00 Uhr im Verkehrsmuseum Karlsruhe in der Werderstraße 63 seine Erkenntnisse über das mobile Heim vorstellen.

Dies ist eine Veranstaltung der „20 Stühle“. Der Erlös geht stets an einen guten Zweck.

Diese Mal an den Kinderhospizdienst Karlsruhe

Eintritt: 10 Euro inklusive Sektempfang und Knabbereien

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lesen Sie hierzu den Artikel Datenschutz - Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen